Eine knappe Mehrheit der Bundesbürger ist dafür, dass die Grünen bei der nächsten Bundestagswahl mit einem eigenen Kanzlerkandidaten antreten. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid für das Nachrichtenmagazin Focus. Demnach befürworten 53 Prozent der Befragten, dass die Grünen einen Kanzlerkandidaten oder eine Kanzlerkandidatin aufstellen.

umfrage-mehrheit-fuer-gruenen-kanzlerkandidaten Umfrage: Mehrheit für Grünen-Kanzlerkandidaten Politik & Wirtschaft Überregionale Schlagzeilen 1 AfD Bundestagswahl Die Grünen Erhebung Es Focus November Partei Rede Umfrage | Presse AugsburgDelegierter hält Rede auf Grünen-Parteitag, über dts Nachrichtenagentur

37 Prozent sind dagegen, zehn Prozent haben dazu keine Meinung. Den größten Zuspruch gibt es von Anhängern der Grünen. Demnach sind 86 Prozent der Grünen-Wähler für einen Kanzlerkandidaten ihrer Partei, zehn Prozent lehnen dies ab. Den geringsten Zuspruch gibt es mit 16 Prozent von der AfD (Ablehnung: 81 Prozent). Für die Erhebung befragte Kantar Emnid für das Nachrichtenmagazin Focus am 5. und 6. November insgesamt 1.013 Personen. Die Fragestellung lautete: „Sollten die Grünen bei der nächsten Bundestagswahl mit einem eigenen Kanzlerkandidaten antreten?“