Umfrage: Mehrheit rechnet mit Steuererhöhung

Eine deutliche Mehrheit der Bundesbürger (62 Prozent) rechnet damit, dass wegen der wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise Steuererhöhungen kommen werden. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA im Auftrag der „Bild-Zeitung“ (Mittwochsausgabe). Demnach sehen dies 18 Prozent der Befragten nicht so.

Steuerbescheid, über dts Nachrichtenagentur

16 Prozent der Befragten wissen es nicht. Für die Erhebung befragte INSA im Auftrag der „Bild-Zeitung“ im Zeitraum vom 15. bis zum 18. Mai 2020 insgesamt 2.092 Personen. Die These lautete: „Ich gehe davon aus, dass es wegen der wirtschaftlichen Folgen durch die Coronakrise zu Steuererhöhungen kommen wird.“