Unbekannter Ersthelfer verhindert größere Schäden bei Wohnungsbrand in Kriegshaber

Am 13.04.2021 gegen 23:15 Uhr kam es in der Tunnelstraße in Kriegshaber zu einem Küchenbrand.

Fire 4538345 1280 Scaled
Symbol-Bild von planet_fox auf Pixabay

Die Wohnungsnehmer schliefen offensichtlich ein und ließen eine Herdplatte, auf welcher Kleidung und Kunststoffgegenstände abgelegt waren, an. Die Gegenstände fingen Feuer und führten zu einem Zimmerbrand, der glücklicherweise von einem Anwohner bemerkt wurde. Dieser Griff kurzerhand ein und löschte den Brand mit Wasser. Der bislang noch unbekannte Ersthelfer konnte somit höchstwahrscheinlich eine größere Schadenslage verhindern.

Die hinzugerufene Feuerwehr übernahm die abschließenden Löscharbeiten und teilte mit, die Wohnung sei in nächster Zeit nicht mehr bewohnbar. Beide, in der Wohnung aufhältigen und erheblich alkoholisierten Personen, wurden zur Beobachtung ins Uniklinikum eingeliefert. Zu einer größeren Gesundheitsschädigung kam es nach derzeitigem Kenntnisstand nicht. Der Sachschaben wird derzeit auf circa 10.000 Euro geschätzt.
Anwohner, insbesondere der Ersthelfer, die den Vorfall mitbekommen haben, werden gebeten sich an die Polizei Augsburg 6 unter 0821/323 2610 zu wenden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.