Unfall im Donau-Ries | Kurve übersehen und Böschung hinabgefahren

Gestern Abend kam es bei Zirgesheim (Donau-Ries) zu einem Unfall. Ein Mann hatte eine Kurve übersehen und fuhr geradeaus eine Böschung hinab. Während der angetrunkene Fahrer unverletzt blieb, entstand am Fahrzeug ein großer Schaden.

VU-Zirgesheim-02 Unfall im Donau-Ries | Kurve übersehen und Böschung hinabgefahren Donau-Ries News Polizei & Co Altisheim Böschung Donau-Ries Donauwörth Polizei Unfall VW Bus Zirgesheim | Presse Augsburg
Foto: Polizei

Am Samstagabend gegen 19:45 Uhr fuhr ein 42jähriger Mann aus Donauwörth mit seinem Pkw von Altisheim in Richtung Donauwörth. Eine dortige langgezogene Rechtskurve
übersah er offenbar und fuhr geradeaus weiter, überquerte die Gegenfahrbahn und kam
schließlich nach links von der Fahrbahn ab, ca. 50 m weiter am Fuße der Böschung kam er
schließlich zum Stehen.

Der Mann konnte glücklicher Weise unverletzt aus seinem Fahrzeug aussteigen. Da bei der Unfallaufnahme beim Unfallverursacher Alkoholgeruch wahrgenommen werden konnte, wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Da dieser bei über 1 Promille lag, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein des Mannes sichergestellt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.