Unfall in Aichach | Drogenberauschter Autofahrer flieht vor der Polizei

Am 23.11.21, gegen 22:00 Uhr, wollte eine Streife der Polizei Aichach in der Donauwörther Straße einen Audi-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterziehen.

Blue Light G87471Cf68 1280
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

 

Der Pkw war zuvor mit hoher Geschwindigkeit von der Flurstraße kommend in die Donauwörther Straße eingefahren. Anstatt anzuhalten gab der Fahrer jedoch Gas und versuchte trotz Anhaltesignalen zu flüchten. Der Pkw fuhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit über die Hauptstraße in Richtung Oberbernbach und bog dort in die Blumenstraße ab. Im Einmündungsbereich zur Leonhardstraße kam der flüchtige Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte in ein Gebüsch neben der Fahrbahn. Die nachfolgenden Einsatzkräfte konnten den 21-jährige Fahrer, der den Aufprall unverletzt überstand, am Fahrzeug überwältigen und fesseln. Der Beschuldigte stand erkennbar unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, weshalb eine Blutentnahme bei diesem durchgeführt wurde.

Der totalbeschädigte Pkw des 21-Jährigen musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich laut ersten Schätzungen auf etwa 6.000 Euro. Der Beschuldigte muss sich nun u.a. wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Zeugen, denen der schwarzen Audis möglicherweise schon im Vorfeld der Kontrolle durch seine Fahrweise auffiel bzw. durch diesen gefährdet wurden, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Aichach unter der Telefonnummer 08251/8989-0 in Verbindung zu setzen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.