UNHCR: Mehr als 800.000 Menschen aus Ukraine geflohen

Seit dem russischen Einmarsch in der Ukraine sind mehr als 800.000 Menschen in die Nachbarländer geflohen. Das geht aus Daten des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR vom Mittwoch hervor. Das UNHCR beziffert die Zahl der Flüchtlinge demnach aktuell auf fast 836.000 – Tendenz weiter stark steigend.

Unhcr Mehr Als 800 000 Menschen Aus Ukraine GeflohenUNHCR, über dts Nachrichtenagentur

Alleine in Polen kamen demnach bisher mehr als 450.000 Menschen aus der Ukraine an. Dahinter folgen Ungarn und die Slowakei. Nach Schätzungen der UN-Behörde könnten in den kommenden Wochen und Monaten vier Millionen Menschen aus der Ukraine fliehen.

Die Kämpfe in der Ukraine gingen unterdessen weiter. Nach Angaben des Hohen Kommissars der Vereinten Nationen für Menschenrechte (UNHCHR) wurden bei dem Krieg in der Ukraine bis Dienstag mindestens 142 Zivilisten getötet. Die meisten dieser Opfer wurden demnach durch den Einsatz explosiver Waffen mit einem großen Aufprallbereich verursacht, einschließlich Beschuss durch schwere Artillerie und Mehrfachraketensysteme sowie Luftangriffe. Die Dunkelziffer dürfte deutlich höher sein.