Unvernünftige Autofahrerin kommt mit Sommerreifen ins Schleudern

Am Montag, um 06.15 Uhr kam es in der Haunstetter Straße, zwischen der Bahnunterführung und Einmündung Boschstraße zu einem Verkehrsunfall.

winterreifen Unvernünftige Autofahrerin kommt mit Sommerreifen ins Schleudern News Polizei & Co Bobingen Haunstetter Straße Polizei Unfall | Presse Augsburg
Mit Winterreifen wäre der Unfall vielleicht nicht passiert. | Symbolbild

Die 22 jährige PKW-Lenkerin aus Bobingen fuhr stadtauswärts, als sie bei winterlichen Straßenverhältnissen ins Schleudern kam. Sie kam mit ihrem PKW nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie schleuderte zurück und beschädigte dabei einen Zaun und stieß noch gegen zwei hinter dem Zaun abgestellte Fahrzeuge.

Die alleinbeteiligte Unfallverursacherin wurde nicht verletzt.

Ursächlich für das Zustandekommen des Verkehrsunfalls dürfte gewesen sein, dass der PKW mit Sommerreifen ausgerüstet war.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf 11.500 Euro. Die Verursacherin wird wegen dieser Ordnungswidrigkeit zur Anzeige gebracht. Schwerwiegender wird aber die Auseinandersetzung mit der Versicherung sein, die in solchen Fällen Abstriche bei der Schadensregulierung macht.