Hessing Kliniken

Veranstalter

Hessing Kliniken
Website
https://www.hessing-kliniken.de
Hessing Kliniken

Ort

Hessing Kliniken
Hessingstraße 17, 86199 Augsburg
Kategorie

Datum

21. November 2019

Gelenkerhaltende Therapien trotz Hüftarthrose

Das Hessing Forum lädt am 21. November 2019 zu seinem letzten Patientenvortrag 2019 „Hüftdysplasie und Arthrose – Gelenkerhaltende Therapiemöglichkeiten “ mit PD Dr. med. Christian Fraitzl, Oberarzt der Hessing Klinik für Sportorthopädie und arthroskopische Chirurgie sowie des Hessing Zentrums für Endoprothetik, Fußchirurgie und Rheumaorthopädie ein.

Unter einer Hüftdysplasie ist eine angeborene Fehlstellung der Hüfte zu verstehen. Die daraus resultierende Belastung der Hüfte begünstigt die Entwicklung einer Arthrose, die oft zu einer schmerzhaften Versteifung des Gelenks führt. Aber auch eine Sportverletzungen, Überlastung, Übergewicht, Bewegungsmangel und altersbedingte Abnutzung können Ursache einer Hüftarthrose sein.

Personen jeden Alters können von Hüftschmerzen betroffen sein. Allerdings müssen in der heutigen Zeit Hüftschmerzen und Hüftarthrosen ein aktives und selbstbestimmtes Leben nicht mehr einschränken.

In der Regel wird bei einem chronischen Verlauf der Erkrankung ein künstliches Hüftgelenk empfohlen. Zunehmend setzten sich jedoch die gelenkerhaltenden Therapien durch. Hier gilt: Je mehr man über die Ursache weiß, umso besser kann das Hüftgelenk, bei rechtzeitigem Therapiebeginn, erhalten werden.

Alles was Sie über die gelenkerhaltenden Therapiemethoden der Hüfte wissen müssen erklärt PD Dr. med. Christian Fraitzl.

Die Veranstaltung findet um 19.30 Uhr im Hörsaal der Hessing Kliniken in Augsburg-Göggingen statt. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen erhalten Sie unter 0821 909 167.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden