Ingolstadt |  Eine Haushaltshilfe verständigte gestern gegen 20.30 Uhr die Polizei, nachdem sie mehrfach vergeblich versucht hatte, eine 80-jährige Frau in ihrem Anwesen im Ingolstädter Südwesten (Stadtteil Haunwöhr) zu erreichen.

polizei-meldet-fuer-2019-bereits-12-500-rechte-straftaten-1 Verbrechen vermutet | Tote Rentnerin in Ingolstadt aufgefunden Bayern Überregionale Schlagzeilen Vermischtes Ingolstadt | Presse Augsburg

Nach Wohnungsöffnung durch die Feuerwehr fand die Polizei im Keller des Anwesens die Leiche der Rentnerin. Aufgrund der Auffindungssituation muss von einem Tötungsdelikt ausgegangen werden.

Unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft hat vor Ort die Kriminalpolizei Ingolstadt die Ermittlungen aufgenommen. Das Tatobjekt ist abgesperrt. Der Erkennungsdienst ist weiter mit der Spurensicherung befasst. Eine rechtsmedizinische Untersuchung des Opfers ist veranlasst. Die Obduktion findet im Laufe des Vormittages statt.

Die Kripo führt erste Befragungen im Umfeld des Tatortes durch und bittet um sachdienliche Hinweise, Tel. 0841-9343-0.