Verlässt Caiuby den FC Augsburg Richtung Schweiz?

Der FC Augsburg hatte Profi Caiuby nach zahlreichen Eskapaden freigestellt. Nun steht der Brasilianer offenbar vor dem Wechsel in die Schweiz.

Dsc 3676
Caiuby steht vor dem Abssprung Richtung Schweiz | Foto: Sebastian Pfister

 

Das Kapitel Caiuby beim FC Augsburg scheint sich nun langsam zu schließen. Der Brasilianer war wegen zahlreicher Eskapaden vom Bundesligisten freigetellt worden. Zuletzt hatte er zum wiederholten Male das Trainingslager geschwänzt und war nach seiner verspäteten Rückkehr mit einem Diskobesuch negativ aufgefallen. Nun bahnt sich laut Bild der Abschied aus Fuggerstadt an.

Caiuby soll nach Informationen der Zeitung zum Schweizer Traditionsclub Grashoppers Zürich ausgeliehen werden. Dort hat er wohl bereits den Medizincheck  absolviert und soll bis Saisonende beim von Thorsten Fink trainierten aktuellen Tabellenvorletzten der Schweizer Liga auflaufen. Wenn alles klappt könnte Caiuby schon an diesem Wochenende im Kellerduell gegen Schlusslicht Neuchâtel Xamax spielen.