Versprechen eingelöst | Beatrice Egli erfüllt auch in Augsburg die „Wohlfühlgarantie“

Der Schweizer Schlagerstar Beatrice Egli hatte sich vor wenigen Tagen mit ihrem neuen Album „Wohlfühlgarantie“ auf große Tournee aufgemacht. Am Samstag machte sie Station in Augsburg. Auch hier erfüllte sie ihr Versprechen.

Foto: Wolfgang Czech

Im März brachte Beatrice Egli ihr insgesamt achtes Studioalbum auf den Markt. „Wohlfühlgarantie“ sprach dabei das Versprechen aus, dass die Schweizerin weiterhin für gute Laune steht. Mit dem Rang 1 in den Schweizer Charts und jeweils Platz 2 in Deutschland und Österreich erreichte sie erneut das deutschsprachige Publikum. Mit den Hits des neuen Albums im Gepäck startete Egli dann vor wenigen Tagen in ihre neue Tournee, auf der sie am Samstag auch in Augsburg Station machte. Die Schwabenhalle war dabei nicht ausverkauft, die gekommen waren würden dafür belohnt. Von Beginn an zog die 30-Jährige mit ihrer tollen Stimme und großen Bühnenpräsenz das schwierige schwäbische Publikum in ihren Bann. Nach etwas Anlauf gingen die Musikfans auch aus sich heraus und feierten eine große Party im „besten Club dieser Stadt“.

Beatrice begeisterte dabei erneut nicht nur mit ihrer tollen Stimme, sie punktete natürlich auch durch ihre liebenswerte und freundliche Art. Immer wieder band sie die Fans in ihre Show mit ein. Die Show an sich war gewagt. In der Vorbereitung war die ausgebildete Schauspielerin in vier Rollen geschlüpft, die vier „Freundinnen“ wurden immer wieder auf den Videowalls eingespielt, Egli agiert gekonnt mit den weiteren „Ichs“.

Während des Konzerts fragte sie ab, ob das Versprechen „Wohlfühlgarantie“ eingelöst wurde, und ja dies wurde es. Ein gelungener Konzertabend, der noch mehr Zuschauer verdient hätte. Wer die Chance doch noch nützen möchte, kann Beatrice Egli am 02.12. in Ulm und am 03.12. in München nochmals in fahrerbarer Nähe erleben.

Fotos: Wolfgang Czech