Bereits am Donnerstag vergangener Woche gerieten zwei Männer in den frühen Morgenstunden in der Asylbewerberunterkunft in der Inninger Straße in Streit. Dabei ging ein 26-jähriger Somalier mit einem Küchenmesser auf einen 28-Jährigen los und verletzte den Syrer schwer.

Knife 3621563 1280 Scaled
Symbol-Bild von iKlicK auf Pixabay

Auch beim 26-Jährigen wurden schwere Verletzungen festgestellt, deren Zustandekommen aktuell Gegenstand der Ermittlungen ist.

Beide Beteiligten mussten zunächst stationär im Krankenhaus behandelt werden.
Die Kriminalpolizeiinspektion Augsburg ermittelt in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Augsburg wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes gegen den 26-Jährigen. Dieser wurde mittlerweile dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Augsburg vorgeführt. Der Richter erließ den von der Staatsanwaltschaft Augsburg beantragten Haftbefehl u.a. wegen versuchten Mordes und setzte diesen in Vollzug.

Der 26-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert und befindet sich seit der Entlassung aus dem Krankenhaus in Untersuchungshaft.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.