Am gestrigen Nachmittag zeigte ein 60-Jähriger eine Raubtat vom 31.07.2019 an. Der 60-Jährige war an diesem Mittwoch zur Mittagszeit zu Fuß in der Glacis Anlage im Bereich der Ringstraße/Allgäuer Ring unterwegs, als sich drei junge Männer, die ihm entgegenkamen zu dritt bedrohlich vor ihm aufbauten. Die Männer forderten von dem Spaziergänger Geld mit den Worten „Money, Money“. Als der 60-Jährige sich weigerte Geld herauszugeben, wurde er von den drei Tätern mit Faustschlägen im Gesicht und Oberkörper attackiert.rage-1564031_1280 Versuchter Raub in Neu-Ulmer Glacis Anlage - Angreifer prügeln 60-Jährigen arbeitsunfähig Neu-Ulm News Polizei & Co Glacis Neu-Ulm Polizei Raub Überfall | Presse Augsburg

Nachdem offensichtlich ein spazierengehendes Paar, welches sich weiter weg befand, auf den Vorfall aufmerksam wurde und in Richtung der Täter „Polizei, Polizei“ riefen, beendeten die Männer den Angriff auf den 60-Jährigen und flohen ohne Beute zu Fuß in westliche Richtung. Der 60-Jährige begab sich dann im Anschluss, ohne Kontakt zu den Zeugen zu haben, nach Hause.

Erst nachdem der Arbeitgeber den 60-Jährigen aufgrund der vorgelegten Krankmeldung aufforderte, die Tat anzuzeigen, erschien das Opfer bei der Polizei. Die Täter werden vom Geschädigten als ca. 20-jährige Männer mit südländischer Erscheinung, die sich untereinander in einer ihm nicht bekannten Sprache unterhielten, beschrieben. Zeugen des Vorfalles, insbesondere das ältere Paar, welches die Rufe „Polizei, Polizei“ tätigte, werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei Neu-Ulm unter der Telefonnummer 0731/8013-0 in Verbindung zu setzen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.