Am 34. Spieltag der 3. Liga hat der VfL Osnabrück gegen den VfR Aalen mit 2:0 gewonnen und den direkten Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga geschafft. In der 28. Minute erzielte Felix Agu das Führungstor für den VfL Osnabrück. Nach einer Flanke von der rechten Seite hatte der Osnabrücker Stürmer Marc Heider den Ball in der Mitte per Aufsetzer in die linke Ecke geköpft. vfl-osnabrueck-steigt-in-die-2-bundesliga-auf VfL Osnabrück steigt in die 2. Bundesliga auf Sport Überregionale Schlagzeilen 2:0 2. Bundesliga 3. Liga Aufstieg Ball Bundesliga Die Linke Ecke Führung Fußball Linke Spieltag Stürmer Torhüter VfR Aalen | Presse AugsburgLinienrichter beim Fußball mit Fahne, über dts Nachrichtenagentur

Aalens Torhüter Daniel Bernhardt konnte daraufhin den Kopfall nur nach vorne abwehren, sodass der aufgerückte Agu per Kopf abstauben konnte. In der 89. Minute baute Benjamin Girth die Führung für den VfL weiter aus. Nach einer Flanke von rechts verwandelte Grith den Aufsetzer mit einem Flugkopfball ins linke Eck.