Viele Fans, veränderte Parksituation – Die Augsburger Panther vor dem Heimspiel gegen Wolfsburg

Der AEV ist gefragt. Dank der starken Leistungen in der bisherigen Saison sind die Heimspiele der Augsburger Panther wieder begehrte Events. Zuletzt kamen gegen Nürnberg über 6.000 Fans ins Curt-Frenzel-Stadion. Auch am morgigen Dienstag ist gegen Wolfsburg wieder mit zahlreichen Besuchern beim Tabellendritten zu rechnen, zumal sich die Panther etwas besonderes einfallen haben lassen. Die Parksituation wird aber schwieriger als zuletzt.

Aev Curt Frenzel Stadion Cfs
Der AEV ist begehrt

Es läuft bei den Augsburger Panthern. Nach dem gestrigen Sieg in Schwenningen ist der AEV tatsächlich bis auf den 3.Tabellenplatz geklettert. Die Fans honorieren die guten Leistungen in der bisherigen Saison mit guten Zuschauerzahlen. Über 5.000 Anhänger kamen bisher im Schnitt zu den Partien im Curt-Frenzel-Stadion.

Für das morgige Spiel gegen „Kellerkind“ Wolfsburg haben sich die Panther zudem mit der Student-Night etwas besonderes einfallen lassen, um auch an einem Dienstag wieder zahlreiche Zuschauer in die Halle zu bekommen (wir berichteten).

Parksituation rund um das Stadion ändert sich in der Vorweihnachtszeit

Für alle Besucher wird sich das Thema „Parken“ in den kommenden Partien aber ändern. In der Adventszeit ist der P+R Parkplatz am Plärrer wieder gebührenpflichtig. Der Parkplatzbetreiber gewährt auch in diesem Jahr allen Pantherfans einen Sondertarif. Bei den Heimspielen vor Weihnachten zahlen Besucher mit gültiger Eintrittskarte lediglich einen Euro (anstatt regulär zwei Euro). Dies betrifft die folgenden Heimspiele:

  • Dienstag, 27.11.2018 | 19:30 Uhr | Grizzlys Wolfsburg
  • Sonntag, 02.12.2018 | 14:00 Uhr | Krefeld Pinguine
  • Sonntag, 09.12.2018 | 17:00 Uhr | Iserlohn Roosters
  • Sonntag, 16.12.2018 | 16:30 Uhr | RB München
  • Sonntag, 23.12.2018 | 16:30 Uhr | ERC Ingolstadt
Panther Gewinnspiel Neu
Aktuelle Verlosung: AEV-Wolfsburg

Die Augsburger Panther empfehlen allen Besuchern während der Adventszeit die Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Jede Dauer- und Einzelkarte berechtigt an Heimspieltagen drei Stunden vor dem Spiel bis drei Stunden nach Spielende zur kostenlosen Nutzung der öffentlichen Nahverkehrsmittel (Tarifzonen 10 und 20) der Stadtwerke Augsburg (AVG).

Heimspiel-Tickets sind im 1878 SHOP im Curt-Frenzel-Stadion oder online unter www.panthertickets.de erhältlich. Eine Übersicht über alle Vorverkaufsstellen in der Region finden Sie unter www.aev-panther.de/vvk.