Gestern, um 06:15 Uhr, ereignete sich auf der St2027, Höhe Zusamzell, ein Verkehrsunfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen.20191103_inchenhofen_leonhardi65 Vier Verletzte bei Unfall nahe Zusamzell Landkreis Augsburg News Polizei & Co Zusamzell Unfall | Presse Augsburg

Ein 20jähriger Autofahrer fuhr auf der St2027 und wollte nach links auf der Sankt-Nikolaus-Straße, nach Zusamzell abbiegen. Verkehrsbedingt musste er jedoch anhalten. Der Pkw-Fahrer, der sich direkt hinter dem Abbieger befand, schätzte die Situation falsch ein und kollidierte mit seinem Vordermann. Durch die Wucht des Aufpralls geriet der Unfallverursacher mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einer entgegen kommenden 29jährigen Autofahrerin zusammen.
Der Unfallverursacher, ebenfalls ein 20jähriger Mann, sowie zwei Mitfahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt in das KH Wertingen verbracht. Der 20jährige Abbieger wurde ebenfalls leicht verletzt.

Der Gesamtschaden wurde auf ca. 13.000€ geschätzt, wobei der Verursacher einen Totalschaden erlitt.

Die FFW Zusamzell war mit 15 Mann zur Verkehrsregelung und Absicherung im Einsatz.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.