Vierschanzentournee | Mit Bus und Bahn zum Skispringen nach Oberstdorf

Für eine bequeme und stressfreie An- und Abreise zur Auftaktveranstaltung der Vier-Schanzen-Tournee am Mittwoch, 28. Dezember und Donnerstag, 29. Dezember 2022 in Oberstdorf eignet sich die Fahrt mit Bus und Bahn. Zusätzlich zu den fahrplanmäßigen Zügen der Bahnen werden Sonderzüge eingesetzt und das Platzangebot erhöht.

Oberstdorf 2243685 1280 Scaled
Symbol-Bild von photosforyou auf Pixabay

In den Regelzügen und Sonderzügen gelten die Tarifangebote „Bayern-Ticket“ und „Regio-Ticket“ der Bahnen sowie die Bus/Bahn Tages-und Urlaubskarten des Landkreises Oberallgäu.

Das Skisprungstadion ist vom Oberstdorfer Bahnhof in wenigen Gehminuten erreichbar.

Im südlichen Oberallgäu fahren zusätzlich zum fahrplanmäßigen Angebot Sonderbusse am Abend.

Flyer liegen an den Bahnhöfen im Oberallgäu und Kempten aus und sind auch im Internet unter www.mona-allgaeu.de abrufbar.

Unbenannt 10

Unbenann 2