Vollsperrung der Friedberger Straße – Fußgängerbrücke auf Höhe des Schwabencenters wird abgebrochen

Bereits im vergangenen Jahr wurde eine neue Signalanlage als sichere Querungsmöglichkeit für Fußgänger und Radfahrer zwischen dem Spickel und dem Schwabencenter errichtet. Dies war notwendig geworden, weil die Fußgängerbrücke über die Friedberger Straße aufgrund ihres Alters und auch weil keine Möglichkeit für den Radverkehr bestand abgebrochen werden muss.

Umleitung
Symbolbild

Fahrradweg stadtauswärts gesperrt

Die Arbeiten dafür mussten Corona-bedingt vom Frühjahr in den Herbst verschoben werden. Jetzt wird der bereits gesperrte Steg ab Montag, 21. September, zurückgebaut. Für die Vor- und Nacharbeiten wird die Friedberger Straße auf Höhe des Schwabencenters auf eine Fahrspur pro Richtung reduziert. Der Fahrradweg stadtauswärts muss in diesem Bereich aus Sicherheitsgründen ebenfalls gesperrt werden. Hierfür wird ab der Siebentischstraße bis zum Damaschkeplatz eine Umleitung über die Gentnerstraße eingerichtet.

Für den Abbruch selbst muss die Friedberger Straße ab Donnerstagnacht, 24. September, 22 Uhr bis Montagfrüh, 28. September, 5 Uhr dann voll gesperrt werden. Eine Umleitung wird über die Berliner Allee, Amagasaki-Allee, Nagahama-Allee und Inverness-Allee beschildert. Nach der Vollsperrung wird die Friedberger Straße wieder mit einer Fahrspur pro Richtung geöffnet. Die Arbeiten werden noch bis Ende Oktober andauern.