Prof. Dr.-Ing. Hans-Eberhard Schurk ist erneut für weitere zwei Jahre in den Vorstand des Cluster Mechatronik & Automation gewählt worden. Der Präsident der Hochschule Augsburg ist Gründungsmitglied des Clusters und bereits seit 2005 im dortigen Vorstand aktiv. Der bisherige Vorstand wurde einstimmig bestätigt: Neben Schurk sind dies Prof. Dr.-Ing. Jörg Franke, Leiter des FAPS Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und Prof. Dr.-Ing. Manfred Hirt, ehemaliger Vorstandsvorsitzende der Renk AG. Neues Vorstandmitglied ist Karl-Heinz John, CEO der infoteam Software AG.

hochschule_schurk Vorstand des Cluster Mechatronik & Automation wiedergewählt Wirtschaft Cluster Mechatronik & Automation Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Hochschule Augsburg infoteam Software AG Karl-Heinz John Prof. Dr.-Ing. Hans-Eberhard Schurk Prof. Dr.-Ing. Jörg Franke Prof. Dr.-Ing. Manfred Hirt Renk AG | Presse Augsburg
Prof. Schurk | Archivfoto: Wolfgang Czech

Als bayernweit führendes Netzwerk der Mechatronik und Automation fördert der Cluster branchenübergreifend den Transfer und die Anwendung mechatronischer Prinzipien in Design, Entwicklung, Produktion und Marketing. Dabei geht es um verbesserte Entwicklungs- und Produktionsprozesse sowie um Neuentwicklungen aus Kernbereichen wie beispielsweise der Antriebstechnik, Robotik, der Systemintegration, dem Leichtbau, Mikromechatronik sowie mechatronischer Produktion und Dienste. Der gleichnamige Verein zählt derzeit 144 Mitglieder, darunter Global Player, universitäre und außeruniversitäre Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, Hochschulen und andere Bildungsträger. Im Wesentlichen aber fördern und nutzen kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) die Clusterplattformen für Kommunikation, Transfer, Kooperation und Qualifikation.