Kurz vor 10:00 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg zu einem Autobrand in die Friedrich-Ebert-Str. gerufen.

9Aaee5A8 9A51 426C 876A 9668159C9Bf3
Foto: Feuerwehr

Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr brannte ein VW-Bus in voller Ausdehnung. Alle Personen konnten das Fahrzeug verlassen und blieben unverletzt. Zwei Feuerwehrangehörige der Berufsfeuerwehr Augsburg löschten unter schwerem Atemschutz, mit einem C-Druckluftschaumrohr, den Fahrzeugbrand. Der angrenzende, vertrocknete Rasen wurde vorsorglich bewässert. Nach Sicherungsarbeiten am Fahrzeug konnte das Fahrzeug einem Abschleppdienst übergeben werden.

Es kam zu unerheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.