Warum auch Sie häufiger Golf spielen sollten

Schlagzeilen behaupten, dass die deutsche Bevölkerung immer dicker wird – Fast Food und nur wenig Bewegung sind die häufigsten Ursachen, warum Menschen immer mehr Gewicht mit sich herumtragen. 

court-prather-f_wrjQL5-ZQ-unsplash Warum auch Sie häufiger Golf spielen sollten Thema | Presse Augsburg
Photo by Court Prather on Unsplash

Obgleich es eine so große Auswahl an verschiedenen Sportarten gibt, können viele Menschen den inneren Schweinehund nicht überwinden. 

Dieser Artikel soll Sie dazu motivieren, Ihren inneren Schweinehund endlich zu überwinden und etwas Neues auszuprobieren – wie wäre es mit Golfen? Laut einer schwedischen Studie kann die Lebensdauer durch das regelmäßige Golfspielen verlängert werden. 

Warum ist Golfen so beliebt?

Viele Personen sind der Meinung, dass Golfen nur etwas für die High-Society ist – dem ist aber nicht so. Es gibt weltweit über 32.000 Golfplätze, auf denen Neugierige den Ball ins Loch versenken können. So können Sie nicht nur in Deutschland dieser Sportart nachgehen, auch während des Urlaubs in Österreich können Sie fleißig Golf spielen. 

Golfen ist deshalb bei vielen aktiven Menschen so beliebt, da es hier nicht nur um die Bewegung an sich geht, sondern auch der Verstand eine wichtige Rolle spielt. Durch die geistige Herausforderung ist das Golfen auch für die geistige Fitness gut. 

Ein weiterer wichtiger Grund ist natürlich, dass Menschen in jeder Altersgruppe Golf spielen können. So beginnen bereits kleine Kinder mit Minigolf und arbeiten sich hoch, bis sie schließlich auch auf den großen Feldern spielen können. 

Welche gesundheitlichen Vorteile hat diese Sportart?

Frische Luft genießen

Experten behaupten, dass Bewegung an der frischen Luft gut für Körper und Geist ist. Beim Golfen sind Sie die gesamte Zeit im Freien und bewegen sich auf dem bis zu 200 Hektar großen Feld. Vor allem in der wärmeren Jahreszeit ist dies eine tolle Möglichkeit, Vitamin D zu tanken und die Sonne zu genießen. Personen, die ansonsten einer sitzenden Tätigkeit nachgehen, empfiehlt es sich, regelmäßig Golfen zu gehen. 

Kalorien verbrennen

Wie im vorherigen Abschnitt angedeutet, bewegen sich Golfer für mehrere Stunden auf einer riesengroßen Wiese. Dadurch können Sie überschüssige Kalorien verbrennen und es kann Ihnen dabei helfen, Gewicht zu verlieren. Hier verbinden Sie Bewegung mit Freude am Spiel. 

Stressabbau

Der Alltag von vielen Menschen ist sehr stressig und mit Belastungen verbunden. Erst, wenn man einmal diesem Trott entkommen ist, kann man wieder so richtig entspannen. Golfen ist hierfür die perfekte Sportart – dadurch, dass Sie hier so lange im Freien sind, abseits von Ihrer gewohnten Umgebung, können Sie neue Energie tanken und vor allem Sorgen und Ängste loslassen, die Sie im Alltag begleiten. 

Stärken Sie Ihre Herzgesundheit

Auch, wenn Joggen oder Radfahren im ersten Moment mehr anstrengt, sorgt auch die konstante Bewegung beim Golfen für eine gute Herzgesundheit. 

Guter Schlaf

Wenn Sie sich richtig ausgepowert haben und durch das Golfen entspannter sind, werden Sie auch von einem besseren Schlaf profitieren. Häufig sind es Sorgen und Ängste, die dafür sorgen, dass Personen nicht gut einschlafen können. Wenn Sie sich aber richtig auspowern, dann fühlen Sie sich müde und können dadurch besser und schneller einschlafen. 

Psychische Gesundheit und soziale Kontakte

Wenn Sie auf dem Golfplatz sind, dann knüpfen Sie automatisch neue Kontakte und das ist für die eigene psychische Gesundheit sehr wichtig. Im Gegensatz zu Sportarten, die Sie alleine ausführen, profitieren Sie hier von der Gemeinschaft und von neuen, tollen Freundschaften.

Vorteil für das Gehirn

Dadurch, dass der gesamte Organismus in Schwung gebracht wird, das Blut vermehrt ins Gehirn fließt und die Nervenzellen stimuliert werden, kann dies vorbeugend auf bestimmte Krankheiten wirken. Golfen fördert auch die Leistung des Gehirns, während Spieler die Punkte zusammenzählen sowie neue Strategien ausklügeln. Daneben stärkt das Golfen auch die Koordination zwischen Auge und Hand. 

Fazit

Golfen hat viele gesundheitliche Vorteile – einer der wichtigsten ist sicherlich, die regelmäßige Bewegung an der frischen Luft. So tanken aktive Personen Vitamin D und bauen Stresshormone ab, die sich während des herausfordernden Alltags aufstauen. 

Wenn auch Sie Interesse haben, mit dieser Sportart zu beginnen, sollten Sie es einfach einmal ausprobieren. Und als Fernmitglied ist es möglich, von tollen Konditionen und Vergünstigungen zu profitieren.