Was ist Telemedizin? Wie die Technologie die Zukunft der Medizin verbessert

Wie in allen Bereichen, gibt es auch in der Medizin viele Veränderungen durch neuartige Technologien. Gerade in der Medizin ist Technologie besonders wichtig, weil sie den Ärzten immer neue Möglichkeiten bietet, die Gesundheit der Patienten zu verbessern. Eine der interessantesten Veränderungen der Gesundheitsbranche ist im Moment durch den Aufstieg der Telemedizin zu beobachten. Dieser neue Bereich hat das Potential, die Zukunft der Medizin entscheidend zu ändern.

Doctor 5282547 1280

Doch was versteckt sich eigentlich hinter diesem Begriff? Und wie kann die Telemedizin die Zukunft der Medizin verändern? Diese Fragen werden hier beantwortet. 

Was ist Telemedizin?

Der Begriff Telemedizin beschreibt die medizinische Versorgung von Patienten, die sich an räumlich entfernten Orten befinden wie die behandelnden Ärzte. Vereinfacht gesagt kann sich der Patient also über eine Videokonferenz mit einem Arzt verbinden lassen und so eine Sprechstunde erhalten, in der er seine Beschwerden schildern und Beratung erhalten kann.

Doch das ist noch nicht alles, denn die Patienten können auch die nötige Medizin über das Internet bestellen. Dienste wie DoktorABC bietet an für ihre Kunden, eine vollwertige Online Apotheke. Da die Telemedizin-Anbieter echte Ärzte verwenden, können diese auch Rezepte für verschreibungspflichtige Medikamente ausstellen, die der Patient dann bequem nach Hause bestellen kann.

Wie kann die Telemedizin die Zukunft der Medizin verbessern?

Die Telemedizin bietet viele Vorteile für sowohl Ärzte wie auch für die Patienten. Der mit Abstand größte Vorteil ist logischerweise, dass die Notwendigkeit entfällt, dass kranke Menschen persönlich in der Arztpraxis vorbeikommen müssen. So wird vermieden, dass sie mit gesunden oder anderen kranken Menschen in Kontakt kommen, was bei ansteckenden Krankheiten oft gefährlich sein kann.

Außerdem ist es für viele Menschen schlicht und einfach komfortabler und angenehmer, von zuhause aus eine Beratung vom Arzt zu erhalten. Gerade wer schwer krank ist, hat selten Lust, das Haus zu verlassen und unter Umständen mehrere Stunden im Wartezimmer zu verbringen. Durch die Telemedizin können die Patienten gemütlich zu Hause bleiben und dadurch zum weiteren Schutz ihrer Gesundheit beitragen.