Drei Inspektionen im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Nord erhielten am Dienstag neue Leiter.

Am heutigen 04.10.2022 übernahm Polizeirat Stefan Hackl das Amt des Dienststellenleiters der PI Augsburg Ost.
Sein Vorgänger, Polizeioberrat Stefan Speer, wechselt ins Polizeipräsidium Schwaben Nord und wird dort fortan den Sachbereich Verkehr leiten.

Stefan Hackl (43 Jahre alt, aus dem Landkreis Aichach-Friedberg) begann seinen polizeilichen Werdegang im Jahr 1997 als Polizeipraktikant, absolvierte anschließend zunächst erfolgreich die Ausbildung für den mittleren und 2010 schließlich auch das Studium für den gehobenen Polizeivollzugsdienst. Es folgten zahlreiche Tätigkeiten, unter anderem mehrere Jahre bei der PI Augsburg Mitte sowie der PI Zentrale Einsatzdienste.

Polizeivizepräsident Markus Trebes begrüßte den neuen Dienststellenleiter heute an seiner zukünftigen Wirkungsstätte.

Benjamin Dannemann übernimmt Leitung der Polizeiinspektion Donauwörth

221004 Ppswn Dannemann 005
© Polizeipräsidium Schwaben Nord

Der 40-jährige Polizeirat Benjamin Dannemann ist neuer Dienststellenleiter der PI Donauwörth. Damit übernimmt er den Posten von Erstem Polizeihauptkommissar Thomas Scheuerer, der über 15 Jahre lang an der Spitze der Inspektion stand.
Polizeihauptkommissarin Maria Enslin, die als Aspirantin für den höheren Polizeivollzugsdienstes die Dienststelle seit Jahresbeginn leitete, wird zukünftig die Kriminalpolizei Augsburg unterstützen.

Benjamin Dannemann, der aus dem Landkreis Dillingen stammt, begann 2004 seine Ausbildung bei der Polizei und wurde danach bei der Bereitschaftspolizei eingesetzt. 2015 schloss er ein Studium und dem damit verbundenen Laufbahnwechsel in den gehobenen Polizeidienst erfolgreich ab. Neben zahlreichen anderen Stationen war er unter anderem mehrere Jahre bei der Polizeiinspektion Dillingen tätig.
Vizepräsident Markus Trebes begrüßte heute den neuen Dienststellenleiter an seiner zukünftigen Wirkungsstätte.

Talib Khachab als stellvertretender Dienststellenleiter in Dillingen begrüßt

Fittosize 1200 0 0Ef9Cfb637264D4D59052D82597F93Ec 221004 Ppswn Khachab 022 1
von links: PI-Leiter Ralf Bührle, Talib Khachab, Markus Trebes

Auch an der Spitze der Dillinger Polizei gibt es seit heute ein neues Gesicht. Der 36-jährige Polizeioberkommissar Talib Khachab – aktuell im Auswahlverfahren für den höheren Polizeivollzugdienst – übernimmt kommissarisch die stellvertretende Dienststellenleitung.

Damit tritt er die Nachfolge von Erstem Polizeihauptkommissar Johannes Weber an, der künftig als Leiter der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Nord tätig sein wird. Talib Khachab kommt aus Augsburg, wo er u.a. mehrere Jahre bei der Polizeiinspektion Augsburg Ost eingesetzt war. Nach seinem Studium und dem Laufbahnwechsel in den gehobenen Polizeidienst war er zunächst Angehöriger der Verkehrspolizei Augsburg und durchlief anschließend mehrere Stationen. Zuletzt war er in der Pressestelle des Polizeipräsidiums Schwaben Nord tätig.

Vizepräsident Markus Trebes begrüßte Talib Khachab zusammen mit Dienststellenleiter Ralf Bührle an seinem zukünftigen Tätigkeitsbereich.