Wegen Zigarettenpapier | Drei Personen werden am Spickelbad von Schlägern verletzt

Wegen Zigarettenpapieren kam es auf dem auf dem Parkplatzareal des Spickelbades zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung. Drei Personen wurden verletzt.

Am 19.06.2019 hielten sich gegen 23:20 Uhr mehrere Jugendliche auf dem Parkplatzareal des Spickelbades auf, als etwa sieben Unbekannte hinzukamen und um etwas zu Rauchen baten. Nachdem ein 18-Jähriger den Unbekannten Zigarettenpapier übergab, rannten diese damit weg. Der 18-Jährige nahm zunächst die Verfolgung auf, erhielt jedoch von einem der Täter mehrere Faustschläge ins Gesicht und wurde heftig gegen ein Brückengeländer gestoßen.

Auch einem 17-jähriger Begleiter des Geschädigten versetzten die Täter einen Faustschlag ins Gesicht. Einen 18-jährigen Freund, der den beiden Angegriffenen zu Hilfe kommen wollte, nahmen die Täter in den Schwitzkasten und schlugen gemeinschaftlich auf diesen ein. Alle drei Angegriffenen erlitten leichte Verletzungen und wurden vor Ort vom Rettungsdienst behandelt.

Die Polizeiinspektion Augsburg Süd bittet unter der Telefonnummer 0821/323-2710 um Zeugenhinweise.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.