Weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Bayern kommen

+++Update+++ Staatsregeierung verkündet diese und weitere Lockerungen offiziell: Bayerische Staatsregierung verkündet einige Lockerungen der Corona-Maßnahmen

Wie der Bayerische Rundfunk erfahren hat, hat der Koalitionsausschuss aus CSU und Freien Wählern in der Nacht zahlreiche Lockerungen der Corona Maßnahmen beschlossen.

Foto: Wolfgang Czech

 

Unter anderem werden künftig wieder Treffen von zehn Personen aus mehr als zwei Haushalten zulässig sein. Auch Gastronomie und Hotels fahren Erleichterungen. Hotels dürfen künftig ihren gesamten Wellnessbereich, sprich auch Pools im Innenbereich und Sauna öffnen, einzig Dampfbäder bleiben geschlossen.Gaststätten dürfen künftig auch wieder länger als 22:00 Uhr geöffnet haben. Wie der BR erfahren haben will, sind künftig nun auch wieder Busreisen im normalen Umfang zulässig.

Neuerungen gibt es auch im Einzelhandel. Mit Eintritt der Regelung wird es wieder zulässig sein mehr Kunden in die Ladengeschäfte zu lassen. Bisher war es nötig je Kunden 20 m² Fläche vorzusehen, zukünftig werden 10 m² ausreichend sein.

Was genau entschlossen wurde berichtet Ministerpräsident Markus Söder am heutigen Dienstag um 13:00 Uhr in einer Pressekonferenz.