Weiterhin zahlreiche Baumaßnahmen in der Augsburger Altstadt

Auch in diesen Tagen wird in Augsburg an vielen Stellen gegraben und gebaut. Besonders betroffen ist die Altstadt, doch schon nächste Woche wird auch wieder an einer Hauptzufahrtsstraße in die Stadt gearbeitet.

bagger_baustelle Weiterhin zahlreiche Baumaßnahmen in der Augsburger Altstadt News Polizei & Co Augsburg Baustellen | Presse Augsburg
Auch die Arbeiten in der Maximilanstraße gehen weiter| Archivfoto: Dominik Mesch

Wasserleitungssanierung und Straßenbau Neuer Gang

Nachdem der erste Bauabschnitt der Straßensanierung Anfang September planmäßig abgeschlossen wurde, beginnt nun der zweite Bauabschnitt im Neuen Gang. Vom Mittleren Lech bis zum Hinteren Lech muss im Vorfeld eine Wasserleitung saniert werden. Die Arbeiten hierzu beginnen ab dem 19. September 2016. Für diese Arbeiten ist es notwendig den Mittleren Lech und den Neuen Gang (zw. Mittleren und Hinteren Lech) für zwei Wochen voll zu sperren. Im Anschluss finden dann wiederum ab Anfang Oktober für fünf Wochen Pflasterarbeiten statt. Hierfür ist es erforderlich den Mittleren Lech für eine weitere Woche zu sperren. Im Anschluss ist dann noch der Neue Gang zwischen dem Mittleren und dem Hinteren Lech voll gesperrt. Während dieser vier Wochen wird die Straße Bei St. Ursula wieder zu einer Einbahnstraße umfunktioniert. Fußgänger und Radfahrer werden durch die Baustelle geführt.

Straßenbau Maximilianstraße

Auch die Arbeiten in der Maximilianstraße sind im Zeitplan. Nach diversen Leitungsverlegearbeiten hat nun Anfang September auf der Westseite wieder der Straßenbau begonnen. Für die Arbeiten am Gehweg und der Fahrbahn muss der Verkehr durch eine Wechselsignalanlage geregelt werden. Die Arbeiten werden noch bis Ende Oktober dauern. Die Katharinengasse ist für diese Zeit nicht von der Maximilienstraße aus erreichbar.

Brückensanierung Leonhardsberg

Mit geringfügigen Verzögerungen sind die Arbeiten an der Fernwärmeleitung am Leonhardsberg mit Ende dieser Woche abgeschlossen. Seit Freitag, 16. September, kann der Verkehr wieder wie gewohnt vom Leonhardsberg links in die Karolinenstraße abbiegen. Die Arbeiten an der Brücke dauern weiter an und werden voraussichtlich noch bis Ende Oktober durchgeführt.

Fernwärmesanierung Vogeltor/Am Schwall

Auch die erste Bauphase der Sanierung der Fernwärmeleitung am Vogeltor wurde planmäßig bis zum Ende der Sommerferien fertiggestellt. Seit dem 13. September ist das Linksabbiegen vom Oberen Graben / Am Vogeltor in die Jakoberwallstraße wieder möglich. Auch die Buslinie 22 fährt wieder ihren gewohnten Weg über die Jakoberwallstraße. Die Arbeiten sind im Zeitplan, werden aber bis Ende November andauern. Die Straße Am Schwall bleibt bis zum Ende der Baumaßnahme eine Einbahnstraße. Eine Umleitung über die Bäckergasse ist eingerichtet.

Gas- und Wasserleitungen Kohlengasse / Gögginger Mauer

In der Kohlengasse und einem Teil der Gögginger Mauer werden ab 26. September Gas- und Wasserleitungsarbeiten durchgeführt. Hierfür muss der Bereich für ca. vier Wochen gesperrt werden.

Des Weiteren finden noch private Baumaßnahmen statt: Am Hunoldsgraben muss für das Anwesen Max23 ein Fernwärme- und Kanalhausanschluss hergestellt werden. Hierfür muss der Hunoldsgraben voll gesperrt werden. Die Arbeiten für die Fernwärme beginnen am 3. Oktober und werden bis maximal 21. Oktober dauern. Auch in der Weiten Gasse müssen noch Nachbesserungsarbeiten von der im letzten Jahr durchgeführten Straßenbaumaßnahme stattfinden. Die Arbeiten sollen ab dem 4. Oktober beginnen und spätestens am 8. Oktober wieder beendet sein. Die Weite Gasse muss hierfür jedoch voll gesperrt werden.

Friedberger Straße wird zum Nadelöhr

Ab kommenden Montag (26.9.) wird zudem die Friedberger Straße für zwei Wochen in einem Teilabschnitt saniert. Zwischen der Dr.-Grandel-Straße und Inverness-Allee (Höhe Tunnel) wird der Asphalt erneuert. Es wird empfohlen diesen Bereich zu umfahren, da nur eine Fahrspur pro Richtung erhalten bleiben wird. Auch die Auf- und Abfahrtsrampe auf die Schleifenstraße wird gesperrt werden und saniert werden.

Es wird eine Umleitung über die Haunstetter Straße und das Rote Tor eingerichtet.

Aufgrund der Sperrung auf der Staatsstraße 2380 bei Königsbrunn konnten die Arbeiten nicht in der Ferienzeit durchgeführt werden.