Weltbild bekennt sich langfristig zum Standort Augsburg

Ein klares Signal setzt die Weltbild D2C Group mit ihrem Umzug innerhalb Augsburgs. Das Multichannel-Handelsunternehmen wird Ende 2021 moderne Räume im neu geschaffenen Bürokomplex „Augsburg Offices“ beziehen.

5718Ac06 1F7F 4754 947A Bb911133F928
Foto: Renderings: 3dkad / brixx projektentwickung GmbH

 

Christian Sailer, CEO von Weltbild: „Unser Umzug ist ein bewusstes, langfristiges Bekenntnis zum Standort Augsburg. Wir freuen uns sehr, dass der neue Bürokomplex Augsburg Offices ideale Voraussetzungen für ein zeitgemäßes Bürokonzept und die nötige Flexibilität für künftige Entwicklungen bietet und dabei zugleich auf Nachhaltigkeitsaspekte setzt. Damit sind wieder alle Bereiche des Unternehmens ‚unter einem Dach‘ vereint.“ Bisher arbeiten die rund 350 Mitarbeiter in der Werner-von-Siemens-Straße in drei verschiedenen Gebäuden mit teilweise erheblichen Fußwegen zwischen den Bereichen. Der neue Büro-Campus liegt im Karrée  Eichleitnerstraße/Peter-Dörfler-Straße/Ohmstraße in Augsburg-Göggingen. Weltbild bezieht als Ankermieter darin zwei Häuser inklusive einer großen Dachterrasse.  Von klassischen Einzel- und Teambüros über Open Space bis zu modernen Kombilösungen und „Smart Working“ sind viele Varianten in den Augsburg Offices realisierbar, um die zukünftigen Bedürfnisse des wachsenden Unternehmens zu verwirklichen.

Vermieter ist die brixx projektentwicklung GmbH, die das Grundstück gemeinsam mit einem Münchner Family Office erworben und entwickelt hat. Die Vermittlung erfolgte im Auftrag der KRAGLER Immobilien GmbH.