Wertingen | Kassiererin mit Geldwechseltrick betrogen

Gestern, gegen 15.15 Uhr, wurde eine Kassiererin einer Parfümerie in der Schulstraße von zwei Männern in gebrochenen Englisch angesprochen, ob sie eine deutsche 50 Euro Note tauschen könne, dessen Kontrollnummer mit einem „G“ beginnen würde. Diesen wollten sie als Souvenir mitnehmen.

zahl-gefaelschter-geldscheine-geht-zurueck-mehr-falsche-muenzen-1 Wertingen | Kassiererin mit Geldwechseltrick betrogen Landkreis Augsburg News Polizei & Co | Presse Augsburg

Anzeige


Die hilfsbereite Kassiererin sah sich daraufhin gemeinsam mit den beiden Männern die Scheine aus der Kasse und einer Geldtasche an. Nachdem jedoch keine Scheine mit einer entsprechenden Markierung gefunden wurden gingen die beiden Männer davon.

Als die Kassiererin daraufhin den Kassenbestand nachzählte, musste sie feststellen, dass insgesamt 300 Euro fehlten.

Die Polizeistation Wertingen bittet unter der Tel. 08272/9951-0 um Zeugenhinweise. Wer kann Angaben zu den beiden Männern machen, die sich am 12.02.2020 zwischen 15.12 Uhr und 15.18 Uhr in der Parfümerie aufhielten? Die Männer wurden als circa 40 und 45 Jahre alt beschrieben und verließen das Geschäft ohne weitere Einkäufe zu tätigen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.