Westendorf | Bewaffneter Randalierer greift eigene Eltern und Polizeibeamte an

Am Montagabend musste die Polizei nach Westendorf (Kreis Ostallgäu) ausrücken. Ein Mann hatte in der Wohnung seiner Eltern zu randalieren begonnen und die Eltern auch angegriffen. Auch gegen die Beamten zeigte er sich aggressiv.Polizei2

Besorgte Eltern riefen Montagabend die Polizei, da ihr erwachsener Sohn in der Wohnung randalierte. Er hatte bereits mehrere Gegenstände beschädigt und seine Eltern angegriffen.

Die kurze Zeit später eingetroffenen Polizeibeamten bedrohte der junge Mann zunächst mit einem Messer und einer Eisenstange. Nur durch die Androhung von Zwangsmitteln, auch in Form des zulässigen Schusswaffengebrauchs, konnte der Randalierer dazu bewegt werden, die Gegenstände abzulegen. Zudem versuchte er, einen Beamten auf der Treppe zu Sturz zu bringen. Während des gesamten Einsatzes beleidigte er die Polizisten.

Der aggressive Mann wurde wegen Fremdgefährdung ins Krankenhaus eingeliefert. Ihn erwarten mehrere Strafanzeigen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.