Wie geht es weiter für die Fans beim FC Augsburg?

Am Mittwoch ist die neue Fassung der bayerischen Infektionsschutzmaßnahmen-Verordnung in Kraft getreten, in der auch die Rahmenbedingungen für das kommende Heimspiel des FC Augsburg gegen den VfL Bochum am Samstag, 4. Dezember, (15.30 Uhr) geregelt sind.

Fca Fba 040 1
Foto: Sebastian Pfister

Für Sportveranstaltungen gilt demnach grundsätzlich eine Kapazitätsbeschränkung von maximal 25 Prozent der üblichen Stadionkapazität. Zusätzlich müssen Veranstalter eine Vielzahl an organisatorischen und hygieneschutzrechtlichen Vorgaben der neuen Verordnung erfüllen. Hinsichtlich der konkreten Umsetzung der Vorgaben für die Heimspiele des FC Augsburg in der WWK ARENA befindet sich der FCA aktuell noch im engen Austausch mit den zuständigen Behörden, um gemeinsam umsetzbare Lösungen zu erarbeiten.

Nach Abschluss der Abstimmungen wird der FCA schnellstmöglich weitere Informationen zum Ticketvorverkauf für das Spiel gegen Bochum veröffentlichen.

Bei den Augsburger Panthern ist unterdessen bereits eine Entscheidung gefallen. Das Heimspiel gegen Köln an diesem Sonntag wird ohne Zuschauer stattfinden (siehe eigener Beitrag).