„Wiederherstellung aller Grundrechte und Impffreiheit“ – „Corona-Demo“ in Illertissen verläuft friedlich

Sonntagnachmittag, in der Zeit von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr, fand auf dem Marktplatz eine Kundgebung zum Thema „Wiederherstellung aller Grundrechte und Impffreiheit“ statt.

Schaeuble Haelt Corona Demos Fuer Zeichen Lebhafter Demokratie 1
Symbolbild

Die im Vorfeld angezeigte und genehmigte Versammlung unter freiem Himmel verlief störungsfrei. Nachdem die Veranstaltung auf 50 Teilnehmer beschränkt war, hatte die Veranstalterin auf dem Marktplatz den Versammlungsraum mit Trassierband eingegrenzt. Zwei Ordner stellten sicher, dass nicht mehr als die 50 erlaubten Teilnehmer den Versammlungsraum betreten konnten. Um die Veranstaltungsörtlichkeit herum fand ein wechselnder Zulauf interessierter Passanten statt.

In der einstündigen Veranstaltung traten drei Rednerinnen auf, die sich inhaltlich mit dem Thema Corona und der damit einhergehenden Beschränkung der Grundrechte beschäftigten. Die erlaubte Veranstaltungsdauer wurde exakt eingehalten. Nach der Kundgebung verliefen sich die Teilnehmer größtenteils sofort.

Versammlung in Pfronten

Am Sonntag, 24.05.2020, fand in der Zeit von 10:00 bis 11:00 Uhr auf dem Leonhardsplatz in Pfronten-Heitlern die 4. Versammlung in Sachen „Einschränkung der Grundrechte“ in Zusammenhang von Corona statt.

Die Kundgebung war auf 50 Teilnehmer begrenzt es fanden sich aber ca. 60 Teilnehmer ein, die auf dem großzügig abgesperrten Platz leicht Platz fanden um die Mindestabstände einzuhalten. Zuschauer waren diesmal keine vorhanden. Die Kundgebung verlief sehr friedlich und ein Hauptthema war die Impfpflicht und die Mund-Nasen-Schutz-Tragepflicht im täglichen Leben. Um 11:00 Uhr war die Kundgebung zu Ende. Ein polizeiliches Einschreiten war nicht notwendig

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.