Großer Zapfenstreich für Ursula von der Leyen. Die künftige EU-Kommissionspräsidentin wurde gestern offiziell vom deutschen Militär verabschiedet. Bereits vor drei Wochen hatte sie ihr Amt als Verteidigungsministerin an Annegret Kramp-Karrenbauer abgegeben. 

Gestern nun wurde sie mit dem höchsten militärischen Zeremoniell der Bundeswehr, dem Große Zapfenstreich verabschiedet. Traditionell spielt das Stabsmusikkorps der Bundeswehr dabei bis zu vier Musikstücke nach Wunsch des oder der Geehrten. Von der Leyen hatte sich u.a. für „Wind of Change“ von den Scorpions entschieden. Die Rockband stammt wie sie aus dem Raum Hannover, doch darf man in der Titelauswahl mehr als nur Heimatverbundenheit sehen. Der Wind des Wechsels und ein Aufbruch zu neuen Zielen lag gestern nicht nur für Sie in der Luft.