Wird eine junge Frau aus dem Landkreis Augsburg zur Bayerischen Bierkönigin?

Bayern war einstmals ein stolzes Königreich. Die Zeiten der Wittelsbacher Regentschaft sind nun aber schon viele Jahre vorbei und dennoch herrschen zwischen den Alpen und dem Spessart weiterhin Königinnen. Eine davon ist die Bayerische Bierkönigin und diese könnte in diesem Jahr aus dem Landkreis Augsburg kommen. Wagner-Isabella-1 Wird eine junge Frau aus dem Landkreis Augsburg zur Bayerischen Bierkönigin? Freizeit News Bayerische Bierkönigin Horgau Isabella Wagner | Presse Augsburg

499 Jahre nach Begründung des Bayerischen Reinheitsgebotes werden in Bayern Brauchtum und Traditionen hochgehalten. Besonders das heimische Bier wird geschätzt und geliebt. Von Einheimischen und Fremden. Grund genug dem edlen Getränk eine eigene Königin zu widmen. Bei der diesjährigen Wahl zur Bayerischen Bierkönigin hat es eine junge Frau aus dem Landkreis Augsburg bis in das Finale der letzten sieben Kandidatinnen geschafft. Die 22 jährige Isabella Wagner aus dem Horgauer Ortsteil Auerbach in den Westlichen Wäldern. Die sportbegeisterte und sprachbegabte Studentin liegt beim Onlinevoting aktuell mit gut 18 % auf dem dritten Rang hinter Marlene Speck (Starnberg) und der Regensburgerin Jennifer Rausch. Die Internetabstimmung ist noch bis morgen (12.5.) 12 Uhr unter www.bayerische-bierkönigin. möglich. Die Stimmen aus dieser Abstimmung fließen im Finale am 18. Mai zu einem Drittel in das Endergebnis ein. Auch das Saalpublikum in der Alten Kongreßhalle München und eine Jurywertung tragen zum Resultat bei. Vielleicht darf dann ja mit Isabella Wagner eine junge Schwäbin das Bayerische Bier repräsentieren.