Wissenschaftsminister Sibler: „2019 ist Meilenstein in Geschichte der Universität Augsburg“

„Das Jahr 2019 ist ein Meilenstein in der knapp 50-jährigen Geschichte der Universität Augsburg!“, betonte Wissenschaftsminister Bernd Sibler heute beim diesjährigen Dies Academicus der Universität Augsburg an der Hochschule.

„Mit der neuen Medizinischen Fakultät erweitert die Universität ihr starkes Profil.“ Noch heuer werden die ersten Studentinnen und Studenten ihr Studium im Modellstudiengang Humanmedizin beginnen. Eine entscheidende Voraussetzung für die Einrichtung der Augsburger Universitätsmedizin, nämlich der Übergang des kommunalen Klinikums in ein Universitätsklinikum, wurde bereits im Januar dieses Jahres erfolgreich vollzogen. „Wir brauchen Nachwuchs in den medizinischen Fächern. Daher investieren wir kraftvoll in die medizinische Ausbildung junger Menschen und stärken damit sowohl den Universitätsstandort Augsburg als auch die Region insgesamt“, so Minister Sibler. Rund 250 neue Stellen seien für den Aufbau der Universitätsmedizin in den Jahren 2019/2020 vorgesehen.

Auch in anderen Disziplinen nehme sich die Universität Augsburg entscheidender Zukunftsfragen an. „Die Universität Augsburg vereint wissenschaftliche Exzellenz mit der Wahrnehmung ihrer gesellschaftlichen Verantwortung – getreu ihrem Leitspruch ‚scientia et conscientia‘.“ Auch zusammen mit benachbarten Hochschulen und außeruniversitären Einrichtungen vor Ort gehe die Universität Augsburg bedeutende Themen von morgen engagiert an, betonte der Minister und verwies auf das Technologienetzwerk Schwaben.

„Die Universität Augsburg steht für hervorragende akademische Bildung, erstklassige Forschung und trägt nachhaltig zur Weiterentwicklung der Region bei“

Die Universität nimmt dabei gemeinsam mit den schwäbischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften die Themen „Ressourcen-Effizienz“ und „Gesundheitsmanagement“ in den Blick. Auch das Projekt „Wissenstransfer Region Augsburg“ (WiR), das im bundesweiten Wettbewerb „Innovative Hochschule“ überzeugte, verdeutliche laut Minister Sibler den Innovationsgeist der Universität, an der rund 20.000 Studentinnen und Studenten eingeschrieben sind. „Die Universität Augsburg steht für hervorragende akademische Bildung, erstklassige Forschung und trägt nachhaltig zur Weiterentwicklung der Region bei“, resümierte der Minister.