Witterungsbedingte Zugausfälle heute zwischen Marktoberdorf und Füssen

Die starken Schneefälle führen heute auf der Strecke zwischen Marktoberdorf und Füssen zu infrastrukturbedingten Zugausfällen und Schienenersatzverkehr mit Bussen.

Symbolbild: Züge der Bayerischen Regiobahn. Foto: Bayerische Regiobahn GmbH

 
Die starken Schneefälle im Allgäu setzen auch der Bahninfrastruktur zu. Wegen der Schneemassen im Netz Ostallgäu-Lechfeld kann der Streckenabschnitt zwischen Marktoberdorf und Füssen derzeit in beiden Richtungen aufgrund einer Infrastrukturstörung und seit Beginn der Schneefälle nicht geräumten Bahnsteigen nicht befahren werden.

Es ist ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet. Wir gehen davon aus, dass die Strecke voraussichtlich gegen Mittag wieder befahrbar sein wird. Bis dahin sollen laut DB Station & Service auch die Bahnsteige endgültig vom Schnee befreit und gefahrlos benutzbar sein. Die Bayerische Regiobahn steht mit dem Netzbetreiber in engem Austausch, um baldmöglichst wieder den Zugverkehr auf diesem Streckenabschnitt aufnehmen zu können.