Wohlfühloase im eigenen Garten | Das Garden Igloo im Presse Augsburg-Test

ANZEIGE | SPONSORED REVIEW

Einen Wintergarten zu bauen ist teuer und aufwändig. Und als Mieter darf man ohne Zustimmung des Vermieters ohnehin keine Bauänderungen vornehmen. Eine Wohlfühloase für den Garten hätten allerdings die meisten gerne. Die Lösung ist das innovative „Garden Igloo“ aus Berlin. Presse Augsburg hat das Iglu für den Garten für Sie getestet.Aufbau schnell & einfach ohne Werkzeug

Das Garden Igloo ist eine geodätische Mehrzweckkuppel, welche sich zu zweit in rund 1 1/2 Stunden bequem und leicht aufbauen lässt. Basis dafür ist eine Vielzahl an robusten und witterungesbeständigen Stäben aus 100% recyclebarem Kunststoff.

Diese werden durch entsprechende Verbindungsstücke ganz ohne Werkzeug oder Schrauben zusammengesteckt und erschaffen so in kurzer Zeit das Grundgerüst des Garden Igloos. Am Boden gesichert wird das Iglu entweder durch die mitgelieferten Sandsäcke oder mittels ebenfalls enthaltenen Metallbefestigungen samt Schrauben. Im Test haben wir die Sandsäcke mit Kies gefüllt und am Iglu befestigt. Ein Sturm konnte unserem Iglu so nichts anhaben.

Das Garden-Igloo im Video

Vielseitig nutzbar

Nach dem Aufbau des Grundgerüstes wird dieses im Anschluss mit dem im Lieferumfang befindlichen Winterbezug bedeckt. Dieser besteht aus 100% giftstofffreiem Soft-PVC und zwei Fenster sorgen für die optimale Belüftung. Das Garden Igloo bietet so im Frühjahr, Herbst und Winter eine Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten. Optimal eignet es sich so zum Beispiel als Wintergarten, Gewächshaus, Jacuzzi-Überdachung oder als Spielraum für Kinder – denn die Grundfläche beträgt dank des großen Durchmessers von 3,60 Metern über 10 Quadratmeter.

Umfangreiches Zubehör verfügbar

Für den Sommer gibt es ein separat erhältliches Sommerdach. Es spendet Schatten, schützt vor UV-Strahlung und ist ebenfalls wasserdicht. Es ist jedoch vorne offen und verhindert so gerade im Hochsommer einen Hitzestau. Und auch als Schutz vor Moskitos lässt sich das Iglu seit neuestem nutzen. Dafür sorgt das kürzlich eingeführte Garden Igloo Moskitonetz, welches ebenfalls als Zubehör erhältlich ist.

Im Test nutzten wir das Garden Igloo als Überdachung für einen Whirlpool. So wird dieser vor herabfallenden Blättern, Wind und Wetter geschützt und ermöglicht ein Ein- und Aussteigen ganz ohne frieren, weil es im Iglu immer wärmer ist als draußen und der warme Wasserdampf des Whirlpools das Iglu zusätzlich aufheizt.

1
2
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Design
Aufbau
Qualität
Preis