Zahl der Corona-Intensivpatienten wieder vierstellig

Die Zahl der Corona-Intensivpatienten in Deutschland ist erstmals seit Mitte Juni wieder vierstellig. Am Sonntagmittag wurden 1.000 Patienten mit Covid-19 auf den Intensivstationen gezählt. Die Entwicklung kommt aufgrund der zuletzt ansteigenden Neuinfektionszahlen nicht überraschend – die Zahl der Intensivpatienten war schon in den vergangenen Wellen stets nachgezogen.

Zahl Der Corona Intensivpatienten Wieder VierstelligKrankenhausflur, über dts Nachrichtenagentur

Dennoch ist die Zahl der Corona-Patienten auf Intensivstationen weiterhin noch vergleichsweise gering: Auf dem Höhepunkt der zweiten Welle waren es Anfang Januar knapp 5.700, auf dem Höhepunkt der dritten Welle Ende April knapp über 5.000. Aktuell sind in Deutschland insgesamt 18.303 Intensivbetten belegt und 3.762 frei, weitere 10.408 sind als Notfallreserve innerhalb von sieben Tagen aufstellbar.