Zahl der Impflinge steigt auf 46,97 Millionen

Die Zahl der erstmaligen Corona-Impfungen in Deutschland ist am Montag auf 46,97 Millionen angestiegen. Das zeigen Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI). Am Samstag wurden bundesweit 156.705 und am Sonntag 95.817 Erstimpfungen durchgeführt.

Dts Image 15270 Neptsrtafr 3123 800 600Impfzentrum, über dts Nachrichtenagentur

Die Werte sind jeweils etwas höher als in der Vorwoche. Im Sieben-Tage-Mittel stagnieren die Erstimpfungen bei etwa 315.000 Verabreichungen pro Tag. Die durchschnittliche Zahl der Zweitimpfungen geht seit knapp zwei Wochen täglich zurück. Die bundesweite Impfquote liegt bei 56,5 Prozent (Freitag: 55,6 Prozent). 38,9 Prozent haben den vollständigen Schutz (Freitag: 37,9 Prozent). Am Samstag und Sonntag veröffentlichte das RKI keine Impfdaten. Dies soll künftig generell für Wochenenden gelten.