Am 17. Januar 2019 jährt sich zum 200. Mal der Geburtstag des bekannten Komponisten und Augsburger Domkapellmeisters Karl Kempter. Zu diesem Jubiläum finden in etlichen Dekanaten im Bistum Augsburg im Januar Gottesdienste und Veranstaltungen mit Aufführungen seines bekanntesten Werkes, der berühmten Pastoralmesse in G-Dur op. 24, statt.

KempterKarlBild_Gross Zahlreiche "Kempter-Messen" zum 200. Geburtstag des bekannten schwäbischen Komponisten Kunst & Kultur News Region Augsburger Dom Bistum Augsburg Burgau Donauwörth Geburtstag Karl Kempter Kaufbeuren Kempter-Messe Memmigen Münster Zu Unserer Lieben Frau | Presse Augsburg
Karl Kempter | published on http://www.musica-suevica.de

Diese noch heute sehr populäre „Kempter-Messe“ für Chor- und Orchester wird in den Weihnachtsgottesdiensten vor allem im süddeutschen Raum häufig gesungen und gespielt. Die Uraufführung fand in der Christmette 1851 im Hohen Dom zu Augsburg statt, wo sie auch heuer wieder zu hören ist. Alle Sänger/-innen, die die Messe kennen und bei den Aufführungen gerne mitsingen möchten, sind in den Dekanaten herzlich eingeladen. Im Vorfeld findet jeweils eine Probe statt.

In folgenden Pfarreien / Dekanaten gibt es zum Jubiläum von Karl Kempter Aufführungen und Probentermine der „Kempter-Messe“:

Samstag, 19. Januar:

Augsburg, Hoher Dom

16.00 Uhr: Probe (im Dom)

18.00 Uhr: Cantate Domino mit dem Domchor Augsburg und Sänger/-innen aus den Dekanaten Augsburg I und II

(Leitung: Domkapellmeister Reinhard Kammler)

Donauwörth, Münster Zu Unserer Lieben Frau

16.00 Uhr: Probe in der Kirche

18.00 Uhr: Hl. Messe mit Sänger/-innen aus dem Dekanat Donauwörth (Leitung: Dekanatskirchenmusikerin Maria Steffek)