Zoo Augsburg | Die Tierhäuser öffnen wieder

Am letzten Ferientag kann der Zoo Augsburg die Tierhäuser wieder öffnen.

20200314 Zoo 72
Foto: Dominik Mesch

Voraussetzung dafür ist die Vierzehnte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung
(14. BayIfSMV), die unter Umsetzung der 3G Regeln die Öffnung der Tierhäuser ermöglicht.

Dabei gilt folgendes:

• Jeder Zoobesucher muss Genesen – Geimpft oder Getestet sein
• Eine medizinische oder FFP2 Maske ist zu tragen an den Kassen, in umbauten Räumlichkeiten wie Tierhäusern, WCs, etc. oder im Freien an stark besuchten Tieranlagen, an denen die Sicherheitsabstände nicht eingehalten werden können.
Kinder unter 6 Jahren müssen keine Maske tragen.
Bei Kindern im Alter von 6 – 14 Jahren ist ein normaler Mund- und Nasenschutz ausreichend.
• Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,50 m zu anderen Besuchern auf dem gesamten Gelände.

Das Schnelltestzentrum auf dem Zooparkplatz ist jetzt täglich von 10 – 17 Uhr (Freitag und Samstag ab 7 Uhr) geöffnet, denn der beste Schutz ist das Wissen um die eigene Infektion.

Weiterhin ist zu beachten: Die Kasse am Eingang verkauft nur eingeschränkt Tageskarten. Der Online-Kauf garantiert den Zoobesuch, ist gleichzeitig die Registrierung für die Kontaktnachverfolgung und ermöglicht einen schnellen Zutritt mit wenig engen Kontakten.

Am Wochenende ist der Online-Kauf verpflichtend und Karten gibt es wieder in zwei Schichten (vormittags ab 9 Uhr und nachmittags ab 13 Uhr). Die Zeiten gelten für den Eintritt, nicht die Aufenthaltsdauer, diese ist derzeit bis 18:00.

Besucher, die eine zum kostenlosen Eintritt berechtigende Karte (Jahreskarte / Freikarten / Familiensparkarten) besitzen benötigen für die Kontaktnachverfolgung ein tagesaktuelles KOSTENLOS Ticket. Kleinkinder unter 3 Jahren benötigen kein KOSTENLOS Ticket!