Zu betrunken: 45-Jähriger findet sein Wohnmobil nicht mehr

Freitagnacht ging bei der Polizeiinspektion Füssen die Mitteilung ein, dass sich am Parkplatz des Weißensee eine augenscheinlich stark alkoholisierte Person aufhalten soll. Bei Eintreffen der Streife konnte ein 45-jähriger Tourist angetroffen werden, der aufgrund seiner starken Alkoholisierung seinen nächtlichen Schlafplatz, nämlich sein in der Nähe abgestelltes Wohnmobil, nicht mehr finden konnte.

Beer 3609281 1280
SYMBOLBILD

Im Verlaufe der Abendstunden hatte der Mann wohl das ein oder andere Bier zu viel getrunken. Die Streife brachte den Mann anschließend zu seinem Wohnmobil und stellte vorsichtshalber den Fahrzeugschlüssel sicher um eine etwaige Fahrt zu unterbinden. Mit rechtlichen Konsequenzen muss der Mann nicht rechnen.