Zu schnell gefahren | Österreicher setzt Dodge Viper neben der B2 an den Baum – 100.000 Euro Schaden

Am Samstag, 05.10.2019, gegen 10:45 Uhr, geriet der österreichische Fahrer einer „Dodge Viper“ auf der Bundesstraße 2, Höhe Mertingen, bei regennasser Fahrbahn, aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte im rechts angrenzenden Bankett mit einem Baum.

VU-Dodge-Viper Zu schnell gefahren | Österreicher setzt Dodge Viper neben der B2 an den Baum - 100.000 Euro Schaden Donau-Ries Polizei & Co B2 Dodge Viper Mertingen Unfall | Presse Augsburg
Foto: Polizei

Der Fahrer wurde bei dem Unfall glücklicherweise nicht verletzt, doch entstand an seinem Sportwagen ein Total-/Sachschaden von ca. 100.000 €.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.