Zu schnell unterwegs | Auto knallt auf der A8 bei Leipheim in die Betonwand

Zu einem Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten und einem Sachschaden in Höhe von ca. 17.400 Euro kam es am Samstagabend auf der A 8 in Fahrtrichtung München.

87773144_2604727116410976_8944350530147188736_o Zu schnell unterwegs | Auto knallt auf der A8 bei Leipheim in die Betonwand Günzburg News Polizei & Co A8 Leipheim Unfall | Presse Augsburg
Foto: Feuerwehr Leipheim

Gegen 20:50 Uhr befuhr ein 29-jähriger Pkw-Fahrer den linken Fahrstreifen. Kurz vor der Anschlussstelle Leipheim kam er vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei starkem Regen ins Schleudern, prallte zunächst gegen die linke Betongleitwand, schleuderte daraufhin über alle drei Fahrspuren und kollidierte dann mit der Außenschutzplanke. Im Anschluss kam der Pkw quer zur Fahrbahn auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Der Fahrer wurde durch den Unfall leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Der 26-jährige Beifahrer blieb unverletzt. Zur Absicherung und Bergung waren die Feuerwehr Leipheim sowie das Technische Hilfswerk Günzburg vor Ort. Zu größeren Verkehrsbeeinträchtigungen kam es nicht.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.