Bei zwei Betriebsunfällen in Augsburg und Eurasburg/OT Rehrosbach am gestrigen Montag gab es jeweils einen Schwerverletzten zu beklagen. Beide Arbeitsunfälle ereigneten sich bei Arbeiten auf dem Dach.

Rescue Service 3573836 1280
Bild von Ingo Kramarek auf Pixabay

Spickel – Am Montag (13.12.2021) ereignete sich gegen 12:00 Uhr auf einer Baustelle in der Frischstraße ein Betriebsunfall. Dabei wurde der 41-Jährige Bauarbeiter bei Dachstuhlarbeiten unter einem herabstürzenden Schornstein eingeklemmt. Der Mann kam schwerverletzt in das Augsburger Universitätsklinikum.

Eurasburg/Ortsteil Rehrosbach – 

Am Montag, 13.12.2021, gegen 09:35 Uhr, waren ein 46-Jähriger und ein 26-Jähriger mit Bauarbeiten an der Dachkonstruktion einer Gewerbehalle an der Augsburger Straße beschäftigt. In etwa acht Meter Höhe auf einer Hebebühne stehend versuchten sie einen Stahlträger mit einer Kette in Position zu bringen. Als die Kette unter der Last brach, schleuderte diese zunächst dem 46-jährigen Arbeiter gegen den Kopf und traf anschließend den 26-jährigen am Arm. Mit schweren Kopfverletzungen wurde der 46-Jährige vom hinzugerufenen Rettungsdienst in das Universitätsklinikum Augsburg, der 26-Jährige mit Verdacht auf Knochenfraktur in das Krankenhaus Friedberg gebracht.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.