Zwei weitere Coronavirus-Infektionen in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg gibt es zwei weitere Coronavirus-Fälle. Die Tübinger Uniklinik habe zwei Infektionen bestätigt, berichtete der SWR am Mittwoch. Ob es einen Zusammenhang mit dem ersten baden-württembergischen Fall in Göppingen gebe, sei noch nicht klar.

zwei-weitere-coronavirus-infektionen-in-baden-wuerttemberg Zwei weitere Coronavirus-Infektionen in Baden-Württemberg Überregionale Schlagzeilen Vermischtes Baden-Württemberg Es Göppingen Klinik Landkreis Mann Mittwoch OB SWR Tübingen Uniklinik | Presse AugsburgTübingen am Neckar, über dts Nachrichtenagentur

Das Uniklinikum Tübingen will am Nachmittag weitere Details bekannt geben. Zuvor hatte die Klinik mitgeteilt, dass sich seit Dienstagabend zwei Corona-Verdachtsfälle in Behandlung befänden. Beide seien wohlauf.

„Sie haben keine Vorerkrankungen und fühlen sich unabhängig vom Infekt gesund“, hieß es. Am Vortag war bekannt geworden, dass sich ein 25-jähriger Mann aus dem Landkreis Göppingen vermutlich während einer Italienreise in Mailand angesteckt habe. Ein gutes Dutzend an engen Kontaktpersonen war daraufhin von den Gesundheitsbehörden kontaktiert worden.