Gesundheitsamt meldet elf neue Coronafälle in Augsburg

Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg verzeichnet elf neue COVID-19-Fälle.

Spike-Protein (rot) an der Hülle des Corona-Virus (Illustration) CC BY-NC-ND

 

Damit wurden bisher insgesamt 423 in Augsburg wohnhafte Personen positiv auf das Coronavirus getestet. 390 von 423 Personen sind genesen.

Die elf Neuinfektionen stehen in Zusammenhang mit einem Ausbruchsgeschehen innerhalb einer Großfamilie. Die vom Gesundheitsamt ermittelten Kontaktpersonen befinden sich in häuslicher Quarantäne.

In den vergangenen sieben Tagen wurden 18 Neuinfektionen im Stadtgebiet gemeldet. Das entspricht sechs Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen.