Nach einem Jahr coronabedingter Zwangspause geht Schwabens beliebtester  Weihnachtscircus in seine 7. Runde.

Vom 23. Dezember 2021 bis 9. Januar 2022 bringt der Lieblingscircus der Augsburger neue  Manegen-Stars der internationalen Zirkuswelt auf den Platz an der Riedingerstraße beim  Kesselhaus/Rockfabrik. Eine Show für alle Generationen, denn die neue Ausgabe des Moskauer Weihnachtscircus wurde wieder so konzipiert, dass Erwachsene und Kinder jeden Alters gleichzeitig begeistert sind. 

Die Sicherheit unserer Besucher und Mitarbeiter steht in der aktuellen Zeit an erster Stelle.  So wurde in Zusammenarbeit mit den örtlichen Behörden ein Hygienekonzept entwickelt um  einen sicheren und gesunden Besuch unserer Vorstellung zu gewährleisten.

„Wir freuen uns,  unsere Besucher unter Einhaltung der jeweils aktuell geltenden Abstands- und  Hygieneregeln begrüßen zu dürfen. Zum aktuellen Zeitpunkt planen wir die Veranstaltung  nach den 2G+ Regeln. Vor Ort besteht die Möglichkeit, dass sich die Zirkusbesucher testen  lassen können“, so die Veranstalter.

Der Moskauer Weihnachtscircus bringt auch in diesem Jahr ein internationales Zirkus Programm der absoluten Spitzenklasse nach Augsburg. Mit der Giannuzzi Family konnte eine sehr vielseitige italienische Artisten Familie verpflichtet  werden. Sie präsentieren zum Beispiel eine Rollschuhdarbietung mit 4 Personen, welche wir  erstmals in Augsburg präsentieren – bei ihnen geht im wahrsten Sinne des Wortes die Post  ab! 

Auch sie dürfen im Programm eines jeden Zirkus natürlich nicht fehlen – Clowns! Red and Blue bringen die Lachmuskeln in Schwung und sorgen auch an trübsten Tagen für  ein Lachen im Gesicht. Die beiden sind in Russland gefeierte Starclowns und feiern im  Moskauer Weihnachtscircus ihre Deutschland Premiere.  

Mit Julia Hajdu und ihren tierischen Freunden wird es bunt im Zelt des Moskauer  Weihnachtscircus. Sie präsentiert eine der schönsten Papageiendarbietungen der  Gegenwart mit Aras, Kakadus und Sonnensittichen. Zum ersten Mal wird es in diesem Jahr  auch Frettchen in der Manege zu sehen geben. 

Viele weitere faszinierende Darbietungen in der Luft und auf dem Manegenboden sowie  erfrischende Comedy runden den zweieinhalbstündigen Manegenmix ab. 

Karten gibt es ab 6. Dezember 2021 direkt vor Ort an der Zirkuskasse  oder ab sofort unter dem Kartentelefon 0170 / 20 38 633.  

Weitere Informationen auch unter www.moskauer-weihnachtscircus.de