Polizeibericht Augsburg und Region vom 15.12.2019

gewerkschaft-der-polizei-fordert-messerverbotszonen-1 Polizeibericht Augsburg und Region vom 15.12.2019 Augsburg Stadt Dillingen Donau-Ries Landkreis Augsburg News Newsletter Polizei & Co | Presse Augsburg

Pfersee – Fahrradfahrer landet auf Motorhaube und flüchtet

Am 13.12.19, gegen 14:30 Uhr, fuhr ein 64-jähriger Mercedes-Fahrer die Deutschenbaurstraße in Richtung Bgm.-Ackermann-Straße und wollte auf diese in Richtung Innenstadt einfahren. Dabei querte unvermittelt von rechts kommend ein bislang unbekannter Fahrradfahrer die Fahrbahn, so dass der Mercedes-Fahrer den Unbekannten erfasste. Der Fahrradfahrer stürzte über die Motorhaube auf die Fahrbahn. Nachdem der 64-Jährige sofort anhielt und den verunfallten Fahrradfahrer ansprach, stand dieser nach einem kurzen Wortwechsel auf und flüchtete die Bgm-Ackermann-Straße stadtauswärts. Am Pkw entstand durch den Sturz auf die Motorhaube erheblicher Sachschaden.

Der offenbar unverletzte Radfahrer wird wie folgt beschrieben:
Männlich, etwa 25 – 30 Jahre, ca. 175 cm, dunkle Haare, dunkles Mountainbike

Hinweise erbittet die PI Augsburg 6 unter der Telefonnummer 0821/323-2610.

Oberhausen – Opferstockaufbruch

Am 13.12.19 entwendete ein unbekannter Täter im Zeitraum zwischen 11:00 Uhr und 18:10 Uhr Bargeld aus einem versperrten Opferstock in der Kirche St. Joseph, Pfarrhausstraße. Der Unbekannte brach den Opferstock mit einem Hebelwerkzeug auf und entwendete Bargeld in unbekannter Höhe.

Hinweise erbittet die PI Augsburg 5 unter der Telefonnummer 0821/323-2510.

Lechhausen – Spiegel abgetreten

Im Tatzeitraum vom 13.12.19, 22:00 Uhr, bis 14.12.19, 19:00 Uhr, trat ein Unbekannter die rechten Außenspiegel von drei geparkten Pkw in der Linken Brandstraße ab. Der Täter beschädigte einen blauen Honda sowie zwei blaue Fiat Punto. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Hinweise erbittet die PI Augsburg Ost unter der Telefonnummer 0821/323-2310.