Polizeibericht Augsburg und Region vom 13.05.2022

Polizei
Symbolbild

Kriegshaber Auto aufgebrochen – Werkzeuge entwendet

Im Zeitraum vom 11.05.2022, 13.30 Uhr bis zum 12.05.2022, 07.15 Uhr war ein Firmenwagen (weißer Mercedes Sprinter) in der Hooverstraße (Höhe der 12er Hausnummern) abgestellt. Bei Inbetriebnahme stellte der Firmenmitarbeiter dann am Morgen fest, dass offenbar die Schiebetüre an dem Transporter aufgehebelt worden war. Aus dem Fahrzeug hatte der unbekannte Täter dann etliche Werkzeugmaschinen (Bohrmaschine / Schlagbohrer / Winkelschleifer / Flex – samt zugehöriger Montagekoffer und Werkzeugbehälter) überwiegend der Marke Hilti entwendet. Der Beuteschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro, der Sachschaden an dem Firmenwagen (kaputte Türe) dürfe sich auf mehrere hundert Euro belaufen.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610.

 

Trunkenheitsdelikte

Antonsviertel – Gestern (12.05.2022) gegen 20.00 Uhr, wurde eine Peugeot-Fahrerin in der Morellstraße angehalten, da sie mit nicht angelegtem Sicherheitsgurt unterwegs war. Bei der Kontrolle stellten die Beamten dann mehrere Wodkaflaschen im Fahrzeuginneren fest, was eine Alkoholüberprüfung zur Folge hatte. Diese ergab dann allerdings „nur“ knapp ein Promille bei der 47-jährigen Autofahrerin und ist damit noch knapp unterhalb einer Strafanzeige angesiedelt, im Vergleich zu der jetzt fälligen Ordnungswidrigkeiten-Anzeige mit einem zu erwartenden Fahrverbot.

Kriegshaber – Heute Nacht (13.05.2022) kurz vor 02.00 Uhr wurde ein Roller-Fahrer (Mofa 25) in der Reinöhlstraße kontrolliert. Ein Alkoholtest bei ihm ergab einen Wert von über 1,4 Promille, was eine Blutentnahme zur Folge hatte. Einen Führerschein konnten die Beamten nicht sicherstellen, da der 68-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Er wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt.

 

Kriegshaber Dumm gelaufen: Reifenstecherin bei Tat beobachtet

Heute (13.05.2022) wurde eine 52-jährige Frau von Zeugen dabei beobachtet, wie diese an einem in der Familie-Einstein-Straße geparkten Opel Corsa beide Hinterreifen mit einem Messer zerstach. Hierbei entstand Sachschaden von insgesamt rund 400 Euro. Bei einer anschließenden Überprüfung der Täterin ergab eine freiwillige Alkoholüberprüfung einen Wert von rund 2,1 Promille. Sie wird nun wegen Sachbeschädigung angezeigt. Außerdem wird überprüft, ob sie noch für mögliche weitere gleichgelagerte Taten in Frage kommt.

1
2