Am 8. Juli beginnt der Kartenvorverkauf für die kommende Spielzeit des Staatstheater Augsburg.

Chris Murry begeisterte als Fugger. In der kommenden Saison wird es Sondervorstelleungen von „Herz aus Gold“ geben | Foto: Theater Augsburg

Die Theaterbesucher erwartet an diesem Tag eine Besonderheit beim Besucherservice am Rathausplatz: Denn der Intendant und Mitglieder der Künstlerischen Leitung selbst werden die ersten Kunden beraten und Eintrittskarten verkaufen. Intendant André Bücker macht den Anfang am 8. Juli, um 14:30 Uhr.

In den darauffolgenden Wochentagen übernehmen dann seine Kollegen aus dem Leitungsteam das Kassenkommando.

Eröffnung des Kartenvorverkaufs

  • Montag, 8. Juli, 14:30 Uhr: André Bücker (Intendant)
  • Dienstag, 9. Juli, 13:30 Uhr: Daniel Herzog (Operndirektor) & Ricardo Fernando (Ballettdirektor)
  • Mittwoch, 10. Juli, 14:30 Uhr: Lutz Keßler & Nicole Schneiderbauer (Leitung Schauspiel)
  • Donnerstag, 11. Juli, 14:30: Imme Heiligendorf (Theaterpädagogik) & Sophie Walz (Leitende Dramaturgin Musiktheater)
  • Freitag, 12. Juli, 14:30 Uhr: Domonkos Héja (Generalmusikdirektor) & Christine Faist (Konzertdramaturgin)

Allgemeine Infos zum Kartenvorverkauf

Der Kartenvorverkauf gilt für alle Vorstellungen der Saison 2019/20 im martini-Park, der brechtbühne im Gaswerk sowie für Veranstaltungen und Konzerte an den Weihnachtsfeiertagen, Silvester und Neujahr. Auch Tickets für die Vorstellungen des Musicals „Kiss Me, Kate“ im Sommer 2020 auf der Freilichtbühne am Roten Tor sind ab dem 8. Juli erhältlich. Ebenso für die Zusatzvorstellungen von „Herz aus Gold“.

Der Vorverkauf für die »Internationale Ballett- und Tanzgala 2020« startet am 16. November um 10 Uhr. „Premierenabo total“- und Ballettabonnenten haben für die Gala bis einschließlich 09. November 2019 ein Vorzeichnungsrecht.

Karten sind beim Besucherservice des Staatsheater Augsburg und allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie online unter www.staatstheater-augsburg.de erhältlich.